Skip to main content

Zuletzt aktualisiert am: 11.12.2018

Auf keinen Fall mehr als die empfohlene Energy Drink Menge trinken!

Auch wenn sich viele Experten nicht über die Auswirkungen von Energy Drinks innerhalb der empfohlenen Mengen einig sind, sind sie sich einig, dass man auf keinen Fall zu viel Energy Drinks trinken sollte. Wer am Tag mehr als die empfohlene Menge an Energy Drinks trinkt, setzt seinen Körper hohen Risiken aus. Dies kann auf bestimmte Teile des Körpers negativ Auswirkungen haben. Beispielsweise können nach zu hohem Energy Drink Konsum über einen zu langen Zeitraum die Arterien des Herzens völlig verschließen.

Energy Drink die richtige Menge

Energy Drinks können viele positive Dinge bewirken, aber zu viel davon kann sich negativ auswirken.

Denn durch das Trinken von Energy-Drinks kann die Herzfrequenz erhöht werden. Das schneller schlagende Herz könnte ein Gesundheitsrisiko darstellen. Energy Drinks erhöhen nicht nur das Stressbefinden, sondern auch die Herzfrequenz und den Blutdruck. Außerdem haben Studien gezeigt, dass sie auch das Blut verdicken.

Die Auswirkungen von Energy Drinks

Energy Drink Auswirkungen

Wie wirken Energy Drinks, was können Sie und was nicht?

Die Auswirkungen, die Energy Drinks auf das Herz und den Kreislauf haben könnten, könnte man auf das Zusammenwirken von Koffein mit anderen Zutaten, wie dem Taurin zurückführen. Taurin ist eine Aminosäure, die bestimmte Mineralien im Blut beeinflussen kann.

Auch Guarana, eine Pflanze aus dem Amazonas, wird zu bestimmten Energy Drinks hinzugefügt. Diese Pflanze enthält bereits selbst Koffein, wodurch die gesamte Koffeinmenge erhöht wird.